Aktuelles

Neuigkeiten ...

Schloss Mansfeld > Blog > Bericht

Gefährdete Blutbuche auf dem Mansfelder Schlosshof

Die Blutbuche, welche auf dem Schlosshof gleich am Torbogen steht, macht uns seit Jahren Sorgen. Sie hat lange nicht mehr so viel Laub wie früher und immer wieder bleiben Äste ohne Blätter und fallen ab. Da sie schon mehr als anderthalb Jahrhunderte auf dem Buckel hat, war es mal wieder nötig, die Standsicherheit prüfen zu […]

Sanierung Landsknecht-Relief auf Schloss Mansfeld

Als im Jahr 1953 die Staatsorgane Schloss Mansfeld besetzten und das kirchliche Tagungsheim schlossen, hielt ein junger Mann als einer der Letzten hier die Stellung. Alle Anderen waren schon nach Hause geschickt, weil das Schloss schon eine Weile nicht mehr mit Brennmaterial und Lebensmitteln beliefert wurde. Dieser Mann heißt Potraffke. Im Jahr 2015 wird Frank […]

Jugendbauhütte Stade saniert Mauern auf Schloss Mansfeld

Ruine im Schlossgelände
In dieser Woche haben erneut FSJler der Jugendbauhütte Stade auf Schloss Mansfeld gearbeitet. … weiter lesen Auch du möchtest deine Fähigkeiten bei der Erhaltung von Schloss Mansfeld unter Beweis stellen? Dann ist unsere Bauwoche im August vielleicht etwas für dich. … mehr Infos

Projekt „Luther war hier“

  „Luther war hier“ – so heißt das Tourismus-Projekt, das mehr als 60 Luther-Orte in Sachsen-Anhalt in den Blickpunkt rückt. Orte, an denen sich Luther aufgehalten hat oder aufgehalten haben soll, sowie Orte, mit denen Luther-Legenden verbunden sind. Mansfeld gehört natürlich ganz klar zur ersten Kategorie: Luther ist hier aufgewachsen…Zeitungsartikel weiter lesen   Zum Projekt […]

Denkmalpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2015

Laudatio für den Förderverein Schloss Mansfeld e.V. (Auszüge) „[…] schließlich kam die Familie von der Recke und baute ihr neogotisches Schloss mit Landschaftspark, in den die Schloss- und Festungsrui­nen malerisch eingebettet waren. Die Bodenreform zerstörte auch hier den Kreislauf von Erträgen aus Bodenbesitz und Instandhaltung des herrschaftlichen Anwesens. Irgendwo zwischen vermeintlichem Recht und stillschweigender, argwöhnischer […]