Aktuelles

Neuigkeiten ...

Schloss Mansfeld > Blog > Bericht

Bauwoche 2020 auf Schloss Mansfeld

Ihre Spuren haben die Teilnehmer der traditionellen Bauwoche auf dem Mansfelder Schlossgelände hinterlassen. 15 freiwillige Helfer beteiligten sich vom 23.-30.08.2020 während ihres Urlaubs an verschiedenen Projekten. …den Artikel der Mitteldeutschen Zeitung weiterlesen       Infos zur nächsten geplanten Bauwoche finden Sie hier.

Die Sage von der Nonne | Radio MDR Jump

Burgen und Schlösser gibt es viele im östlichen Deutschland. Immer haben die auch einen historischen Hintergrund und sie sind Entstehungsort von Sagen und Mythen. Das ist auch auf Schloss Mansfeld zwischen Eisleben und Aschersleben nicht anders … … die Sage von der Nonne anhören

Reiseschaf Hubbel zu Besuch auf Schloss Mansfeld

Am 02.10.2019 hatten wir einen ausgefallenen Besucher auf dem Schloss. Das Reiseschaf Hubbel legte eine kurze Kaffeepause in unserem Schloss-Café Wächterstube ein. Hubbel ist ein Begriff aus der Gegend um Chemnitz und bedeutet soviel wie „kleines Schaf“. Ausgestattet mit der bis dahin noch fehlenden Lutherrose hat es dann seine Reise fortgesetzt.

Rundbrief Oktober 2019 | An die Mitglieder des Fördervereins und die Freunde von Schloss Mansfeld

Auf dem Schlossberg hat sich einiges getan seit ich das letzte Mal geschrieben habe. Ich beginne mal bei den Mitarbeitern: Natürlich ist vieles noch so wie zum letzten Rundbrief. Hier nun die Veränderungen. Frau Baumgarten hat Ende Juni ihren vollzeitlichen Dienst im Büro beendet und ist nun nur noch geringfügig bei uns angestellt. Wir danken […]

Schloss Mansfeld in Luxemburg wurde wieder errichtet

Graf Peter Ernst von Mansfeld war im 16. Jahrhundert Statthalter des Herzogtums Luxemburg und unterhielt dort eine fürstliche Residenz, welche heute nur noch in wenigen Resten sichtbar ist. Nun wurde das Schloss „La Fontaine“ mit weitläufiger Parkanlage des mansfeldischen Grafen virtuell rekonstruiert und somit Interessierten wieder zugänglich gemacht. …hier lesen Sie mehr

Ferien auf Schloss Mansfeld | Spenden helfen Kindern

„Mit Hilfe von Spenden haben 20 Jugendliche, die nicht in ihren Familien leben können, Ferien-Workshops auf Schloss Mansfeld verlebt.“ Lesen Sie dazu HIER einen Artikel aus der Mitteldeutschen Zeitung. Sie planen eine Ferien-Freizeit? gern sind wir Ihnen mit Programm-Bausteinen und Tipps für mögliche Ausflugsziele behilflich. Sprechen Sie uns an … wir freuen uns auf Sie.

Gefährdete Blutbuche auf dem Mansfelder Schlosshof

Die Blutbuche, welche auf dem Schlosshof gleich am Torbogen steht, macht uns seit Jahren Sorgen. Sie hat lange nicht mehr so viel Laub wie früher und immer wieder bleiben Äste ohne Blätter und fallen ab. Da sie schon mehr als anderthalb Jahrhunderte auf dem Buckel hat, war es mal wieder nötig, die Standsicherheit prüfen zu […]

Sanierung Landsknecht-Relief auf Schloss Mansfeld

Als im Jahr 1953 die Staatsorgane Schloss Mansfeld besetzten und das kirchliche Tagungsheim schlossen, hielt ein junger Mann als einer der Letzten hier die Stellung. Alle Anderen waren schon nach Hause geschickt, weil das Schloss schon eine Weile nicht mehr mit Brennmaterial und Lebensmitteln beliefert wurde. Dieser Mann heißt Potraffke. Im Jahr 2015 wird Frank […]