Schloss Mansfeld » News » Sanierung Landsknecht-Relief auf Schloss Mansfeld

Sanierung Landsknecht-Relief auf Schloss Mansfeld16. Juli 2017

LandsknechtsreliefAls im Jahr 1953 die Staatsorgane Schloss Mansfeld besetzten und das kirchliche Tagungsheim schlossen, hielt ein junger Mann als einer der Letzten hier die Stellung. Alle Anderen waren schon nach Hause geschickt, weil das Schloss schon eine Weile nicht mehr mit Brennmaterial und Lebensmitteln beliefert wurde. Dieser Mann heißt Potraffke.

IMG_20170601_140049Im Jahr 2015 wird Frank Ranneberg zum Vorsitzenden des Fördervereins Schloss Mansfeld e.V. gewählt. Einige Zeit später trifft er einen Freund aus der Studienzeit und als der hört, dass sein Freund Frank jetzt auf Schloss Mansfeld aktiv ist, erzählt er von seinem Vater und dessen Zeit auf Mansfeld. Herr Potraffke jr. ist im Stiftungsrat der Falkenreck-Stiftung, die sich der Erhaltung von Kulturgut verschrieben hat. Und diese Stiftung fördert jetzt die Sanierung des Landsknechtsreliefs am Schloss. Das Relief ist ein besonders wertvolles Stück Kunst, weil es zu den frühesten Werken der mitteldeutschen Renaissance gezählt wird. Die fast 500 Jahre haben ihre Spuren hinterlassen, besonders die letzten hundert haben dem Sandstein durch Umweltbelastungen sehr geschadet. Gewissenmaßen ist das auch ein glücklicher Umstand, denn so war die Fotografie schon erfunden und es existiert eine Fotografie aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts, auf der noch viele Details zu erkennen sind. Und so kann sich das Amt für Denkmalpflege dazu entschließen das Kunstwerk, anhand dieser Fotografie, weitgehend wieder herzustellen.

IMG_20170601_122337Der Steinrestaurator Arne Kästner aus Halle hat sich sehr fachkundig daran gemacht und zuerst die Schäden an dem steinernen Bild beseitigt und danach die verwitterten Stellen ergänzt.

In den nächsten Wochen (Juli – August 2017) werden die Arbeiten beendet sein und dann ist wieder ein kleines Stück des Schlosses schöner geworden. Der Vorstand des Fördervereins bedankt sich sehr herzlich bei der Falkenreck-Stiftung, welche durch Ihre großzügige Unterstützung diese Sanierung möglich gemacht hat!

 

« »
LLeitung
PProgramm
UUnterkunft
PVollpension
(VP1 & VP2 Hilfe bei Tischdienst & Selbstversorger)
UHUnfall/Haftpflichtversicherung